page logo & home link

Unternehmensauskunft Schweiz

Maria Baldauf

Maria Baldauf
Die Gesangsschule wurde gegründet und wird geführt von der diplomierten Konzertsängerin und Gesangspädagogin Maria Baldauf. Sie hat ihre Studien in der Meisterklasse von Frau Prof. Ria Ginster am Konservatorium Zürich absolviert (Lehrdiplom, Konzertdiplom) und war früher als international erfolgreiche Konzertsängerin tätig.
Maria Baldauf war während 25 Jahren (bis zu dessen Auflösung im Jahre 2001) die musikalische Leiterin und Dirigentin des Kammerchors Giuseppe Oss, dessen Mitglieder und Solisten Studierende an ihrer Schule waren.
Der Chor führte im In- und Ausland Orchestermessen, Oratorien und Opernchöre auf und war einer breiten Öffentlichkeit auch durch Radio- und Fernsehübertragungen bekannt.
1991 wurde der Chor anlässlich der 700-Jahr-Feier der Schweiz mit der Uraufführung von Rolf Liebermanns 3x1CH+X betraut.
Im Jahre 2002 wurde Maria Baldauf der päpstliche Orden Benemerenti für ihre grossen Verdienste im Bereich der Kirchenmusik verliehen. Maria Baldauf ist ...
(aus 0 Bewertungen)

Freiestrasse 40

8032 Zürich

Zürich


Telefon: 044 /2525619

Soziale Netzwerke
Keine sozialen Netzwerke hinterlegt
Öffnungszeiten
Montag 08:00  - 13:30
Dienstag 08:00  - 13:30
Mittwoch 08:00  - 13:30
Donnerstag 08:00  - 13:30
Freitag 08:00  - 13:30
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Maria Baldauf hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
Maria Baldauf
Die Gesangsschule wurde gegründet und wird geführt von der diplomierten Konzertsängerin und Gesangspädagogin Maria Baldauf. Sie hat ihre Studien in der Meisterklasse von Frau Prof. Ria Ginster am Konservatorium Zürich absolviert (Lehrdiplom, Konzertdiplom) und war früher als international erfolgreiche Konzertsängerin tätig.
Maria Baldauf war während 25 Jahren (bis zu dessen Auflösung im Jahre 2001) die musikalische Leiterin und Dirigentin des Kammerchors Giuseppe Oss, dessen Mitglieder und Solisten Studierende an ihrer Schule waren.
Der Chor führte im In- und Ausland Orchestermessen, Oratorien und Opernchöre auf und war einer breiten Öffentlichkeit auch durch Radio- und Fernsehübertragungen bekannt.
1991 wurde der Chor anlässlich der 700-Jahr-Feier der Schweiz mit der Uraufführung von Rolf Liebermanns 3x1CH+X betraut.
Im Jahre 2002 wurde Maria Baldauf der päpstliche Orden Benemerenti für ihre grossen Verdienste im Bereich der Kirchenmusik verliehen. Maria Baldauf ist ...
Status
Die Richtigkeit des Eintrags wurde am 22.05.2019 bestätigt.
Das Unternehmen legt Wert auf korrekte Angaben und freut sich auf ihre Anfrage. geprüfter Eintrag
Seitenaufbau in 0.09454012 Sekunden - (3)
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos